Südafrika

Südafrika liegt im äußersten Süden des afrikanischen Landes und wird oft liebevoll als „das schönste Ende der Welt“ bezeichnet. In dem 1 Mio. km² großen Land leben Menschen unterschiedlichster Herkunft und Kultur. Es grenzt an Namibia, Simbabwe und Mosambik.

2010 findet in Südafrika die FIFA Fussballweltmeisterschaften statt. Hier vorab einige Infos:

WM Tabelle | WM Quali | WM Spielplan | WM Trikotshop

Die Geschichte von Südafrika begann vor 10.000 Jahren, als die ersten Bewohner, die sogenannten Buschmänner, das Land besiedelten. Auch wenn die historische Entwicklung äußerst interessant ist, das Land am indischen und Pazifischen Ozean hat viel für seine Touristen zu bieten. Für Abenteurer sind die Wildreservate ein Muss. Doch auch für Naturliebhaber wird einiges geboten. Einsame Strände, hohe Berge und unendlich lange Wüsten geben einem die Möglichkeit alles vorher Unbekannte zu entdecken. Doch man muss nicht erst bis in die weiten Landstriche Südafrikas fahren, um die Vielfalt der Pflanzen und Tierwelt zu bestaunen. In Kapstadt lohnt sich der Besuch des Kirstenbosch Botanical Garden.

In Südafrika scheint fast das ganze Jahr über die Sonne – die Temperaturen bewegen sich meist um die 20 Grad. Perfekt für eine erfolgreiche Fußball WM 2010. Denn das Land zählt insgesamt 250 Sonnentag pro Jahr. Wenn man jetzt nicht Appetit bekommen hat, in dieses Land zu reisen, wird man die Faszination Südafrikas niemals erleben. Und decken Sie sich schon jetzt mit DFB Fanklamotten ein, z.B. dem Deutschland Trikot 2010.

Wenn man sich eventuell vornehmen sollte, mit einem Leihwagen das Land zu erkunden und dann in verschiedenen Hotels zu übernachten, wird nicht enttäuscht werden. Das Straßennetz in Südafrika ist einwandfrei. Auch die Hotels sind erstklassigen europäischen Standard. Vor allem die Großstädte Johannesburg, Kapstadt und Durban locken jedes Jahr viele Touristen mit ihren Sehenswürdigkeiten, Einkaufszentren und Museen an.
Auch wenn der größte Teil des Landes mit modernen Städten und Gegenden versehen ist, alte Traditionen und Kulturen kann man ab und an auch noch entdecken. In vielen unabhängigen Siedlungen findet man oft kunstvolle Rundhütten der Ureinwohner, die liebevoll mit kunsthandwerklichem Schmuck und Kleidungen ausgestattet sind. Die Vielfalt des Landes spiegelt sich natürlich auch in den Küchen des Landes wider. Von Reis, bis hin zu Fisch oder Fleischgerichten, die Auswahl ist riesig.
Neben Natur, Traditionen und alten Kulturen finden in Südafrika auch jedes Jahr Events statt, die viele Begeisterte anziehen. Ein Beispiel dafür wäre das „Kirstenbosch Sunday Summer Concerts“. Hier wird in dem wunderschönen botanischen Garten klassische Musik vorgetragen. Auch nicht ohne ist das sogenannte „Moby Dick Hermanus Festival“, wo die Rückkehr der Wale gefeiert wird.